Angeregte Renten-Diskussion mit dem VdK Lippe

(Kommentare: 0)

Ellen Stock trifft Seniorinnen und Senioren aus Lippe im Landtag

Es ist ein Thema, das eigentlich gar nicht in den Landtag gehört, sondern auf Bundesebene entschieden wird: Die Rente. Gleichzeitig bewegt dieses Thema viele Gemüter und sorgt für hitzige Diskussionen. So auch jetzt bei einem Besuch von rund 40 Mitgliedern des VdK Lippe auf Einladung der heimischen Landtagsabgeordneten Ellen Stock im Düsseldorfer Landesparlament.

Bereits im Vorfeld hatten die Gäste angekündigt, das neue Rentenkonzept des Sozialverbands mit der lippischen Politikerin diskutieren zu wollen. Diese war gern dazu bereit und gut vorbereitet. So war es denn auch eine sehr lebhafte Gesprächsrunde, bei der viele Ungerechtigkeiten und Anregungen zur Rentenpolitik auf den Tisch kamen.

Stock dazu: „Ich habe sehr viele gute Hinweise aus der täglichen Praxis bekommen, die ich an meine Kolleginnen und Kollegen im Bundestag weitergeben werde. Inhaltlich liegen das Rentenkonzept der VdK und das der SPD gar nicht weit auseinander. In der Frage der Grundrente beispielsweise steht der Verband an unserer Seite. Auch die Beseitigung von sozialen Ungerechtigkeiten und die Sicherung des Rentenniveaus liegen uns sehr am Herzen.“

Zurück