Zuverlässig. Beharrlich. Verbindlich.

Ellen Stock MdL

 

Heutiges Online-Gespräch krankheitsbedingt verschoben

Gesprächsreihe zu häuslicher Gewalt an Frauen

Über häusliche Gewalt wird leider viel zu oft geschwiegen. Um die Gewalt zu stoppen, müssen wir aber hinschauen, reden, Hilfe anbieten und Möglichkeiten aufzeigen. Genau dies möchte ich mit meinen Gesprächspartnerinnen tun, die alle aus ihrer beruflichen Erfahrung wissen: Häusliche Gewalt kann jede/n treffen!

 

Stefanie Nowak-Thormählen ist Leiterin des Frauenhauses in Lippe und wird mir am Donnerstag, den 27.5., berichten, wo und wie frau in Lippe Hilfe erhalten kann und wie das Frauenhaus die Corona-Zeit bislang erlebt hat. - entfällt krankheitsbedingt, Ersatztermin folgt baldmöglichst!!!

Mit Anja Butschkau, unserer frauenpolitischen Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, will ich am Mittwoch, den 2.6., informieren, wie das Land Frauen in Not unterstützt und welche Maßnahmen noch nötig wären.

Corinna Peter-Werner ist Familienanwältin und wird am Freitag, den 11. 6., erläutern, wann und wie Betroffene sich juristischen Rat und Unterstützung holen sollten.

Alle Gespräche beginnen um jeweils 18 Uhr; Details, wie Ihr daran teilnehmen könnt, erfahrt Ihr hier auf meiner Website sowie auf meinen Accounts bei Facebook und Instagram.

Schaut rein und informiert Euch!

 

Nicht vergessen: Unter der 08000/116 016 ist das bundesweite Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ täglich erreichbar.

Zurück