Ehrenamt

Einer meiner Schwerpunkte ist das Thema Ehrenamt, besonders seine Anerkennung und Stärkung.

Das Ehrenamt ist der Kitt unserer Gesellschaft. Ohne das ehrenamtliche Engagement würde unsere Gesellschaft verrohen und verkümmern. Als aktive Ehrenamtliche weiß ich um die Bedeutung des Ehrenamtes und will noch bessere Rahmenbedingungen und entsprechende Ressourcen schaffen. Ein gutes Landesprogramm, das es weiter zu entwickeln gilt, ist unter anderem der Engagementnachweis, der fachliche und soziale Kompetenzen und im Ehrenamt erworbene oder nachgewiesene Fähigkeiten bescheinigt.

Als Beispiel sei die Kooperation zwischen dem Kreissportbund und der Lippischen Landes-Zeitung genannt, mit der junge Menschen zum Pressewart für den Sportverein ausgebildet werden. Eine solche zusätzliche Qualifikation macht sich gut in der Vita eines jungen Menschen und findet bei den Firmen positive Beachtung bei einer Bewerbung. Von den 6 Millionen Menschen, die sich in NRW ehrenamtlich engagieren, sind 33 % im Sportbereich tätig. Ich will mich dafür einsetzten, dass der „Pakt für den Sport“ weiter gefördert wird. Das Ehrenamt ist vielfältig. Beim Sport, in der Kultur und der Kunst, bei der Flüchtlingsarbeit, in dem Heimatvereinen.